Gartenbauvereine
helfen Mensch und Natur

Gartentipp des Monats

Stippe und Glasigkeit schränken die Lagerfähigkeit von Äpfeln ein. In einem heißen, trockenen Erntejahr wie 2018 können diese Beeinträchtigungen der Fruchtqualität vermehrt auftreten.

mehr...

Obst- und Gartenbauverein Drosendorf e.V.

Ansprechpartner

1. Vorstand Christoph Trué

Mitglieder des Vorstandes:
Schriftführerin Heidi Seibel-Ascoli
Beisitzer Angelika Konradt, Herbert Kretzer, Maria Paule, Gundi Popp, Christian Vogt

Unsere nächsten Veranstaltungen

ACHTUNG: Leider muss der Workshop wegen Ausfall des Referenten abgesagt werden! Ein Ersatztermin steht derzeit noch nicht fest.

Workshop:

Entwerfen Sie Ihren Traumgarten!

Unter fachlicher Anleitung wird ein erstes Gesamtkonzept für die Gestaltung Ihres Gartens erstellt und in einen realistischen Plan umgesetzt. Im ersten Teil des Seminars wird der Leiter eine Einführung in die Gartengestaltung und in die Planerstellung geben. Im zweiten Teil wird ein Konzept als Entwurfsplanung von den Teilnehmern selbst erstellt und auf Papier gebracht.

Referent: Michael Maier, Landschaftsarchitekt, Weinbergweg 9, 97907 Hasloch, www.maierlandplan.de

Samstag, 21. April 2018, 10.00 – 17.00 Uhr (mit Mittagspause), Gemeinschaftsraum Alte Schule, Trautmannstraße / Ecke Dr.-Ritz-Straße, 96117 Memmelsdorf, OT Drosendorf

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ab dem 23. Februar 2018 unter Email: christoph.true@trueconsulting.de oder Telefon: 09505/339109 ist dringend erforderlich.
Der Besuch des Vortrags am 23. Februar 2018 wird empfohlen.

Kostenbeitrag: 10,00 EUR; für Mitglieder des OGV Drosendorf kostenfrei.

 

Jahresprogramm 2017

Die genauen Termine und Treffpunkte werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Gemeinde Memmelsdorf bekannt gegeben.

Samstag, 18. Februar
14.00 Uhr - Schnittkurs Hecken und Ziersträucher - Theorie und Praxis, Treffpunkt: Alte Schule Drosendorf, Referentin: Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch

Samstag, 25. März
14.00 - Rosenschnittkurs - Theorie und Praxis, bei der Baumschule Patzelt in Memmelsdorf, Referent: Herwig Patzelt
Der Kurs ist kostenfrei. Bitte Rosen- oder Gartenschere mitbringen. Bitte beachten: Witterungsbedingt kann sich der Termin ändern. Bitte beachten Sie die Aushänge im OGV-Schaukasten und das Mitteilungsblatt. Anmeldung bis 20.02.2017 bei Christian Vogt (Tel. 09505/807714)

Donnerstag, 30. März
19.00 Uhr - Jaheshauptversammlung mit Ehrungen und Vortrag "Der bienenfreundliche Garten", Referentin: Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch, Treffpunkt: Brauerei Göller, Drosendorf, Nebenzimmer

Dienstag, 11. April - 18.00 Uhr - Stammtisch in der Brauerei Göller, Drosendorf

Sonntag, 23. April - Tag der Gärtnereien - Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Aushang im OGV-Schaukasten und der Presse

Samstag, 6. Mai
Wir bauen Insektenhotels - für Groß und Klein; insbesondere Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Treffpunkt: Sportlerheim RSV Drosendorf, Kosten: 7,- € Unkostenbeitrag pro Bausatz. Bitte einen Hammer mitbringen! Anmeldung bis 30.04.2017 bei Christoph Trué (Tel. 09505/339109)

Dienstag, 9. Mai - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Dienstag, 6. Juni - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Dienstag, 4. Juli - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Samstag, 15. Juli
Kirchweihumzug mit Beteiligung des OGV Drosendorf, im Anschluss geselliges Beisammensein im Festzelt, Treffpunkt: Weichendorfer Straße, Ecke Laubenberg

Dienstag, 1. August - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Dienstag, 5. September - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Samstag, 16. September
12.00 Uhr - Besuch der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim mit Führung "Gartenzauber bis in den Herbst", im Anschluss Weinprobe und Brotzeit beim Winzer. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Aushang im OGV-Schaukasten und dem Mitteilungsblatt.

Samstag, 30. September
16.00 Uhr - Erntedankgottesdienst mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des OGV Drosendorf, Dreifaltigkeitskirche Drosendorf

Samstag, 7. Oktober
14.00 Uhr - Kräuterwanderung "Wildpflanzen und -kräuter im Herbst", Referentin: Christine Helmrich, Kosten: 2,50 € pro Person (zahlbar an Referentin), Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Bitte beachten Sie das Mitteilungsblatt und den Aushang im OGV-Schaukasten.

Dienstag, 10. Oktober - 18.00 Uhr - Stammtisch, Brauerei Göller, Drosendorf

Samstag, 28. Oktober
14.00 Uhr - Wir schnitzen Kürbisgesichter! Treffpunkt: Sportlerheim des RSV Drosendorf, Kosten: ca. 2,50 € je nach Größe des Kürbisses

Samstag, 3. Dezember - Adventsmarkt in Drosendorf

Samstag, 9. Dezember - Adventsfahrt - Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Aushang im OGV-Schaukasten und dem Mitteilungsblatt.

Vereinsgeschichte

Leider gibt es keine Aufzeichnungen und Dokumente mehr, welche die Gründung unseres Vereins beweisen können. Deshalb beruhen die folgenden Angaben auf einer Befragung der ältesten Mitglieder bzw. Einwohner im Jahre 1965.

Demnach wurde der Verein um 1905, spätestens jedoch im Jahre 1909 als Imker- und Bienenzucht-Verein ins Leben gerufen. Gründungsvorstand war Bäckermeister Peter Müllich. Schon nach dem 1. Weltkrieg wurde der Bienenbestand geringer, doch unter dem Vorzeichen „Obstbau“ wurden neue Mitglieder gewonnen und es wurde der „Obst- und Gartenbau-Verein“ daraus. An der Weiterführung maßgeblich beteiligt, wie auch der Bezug der Fachzeitschrift des Bayerischen Landesverbandes „Der Wegweiser im Obst- und Gartenbau um 1920“ uns erkennen lässt, war sicher Stefan Hofmann, der in den zwanziger Jahren einen kleinen, aber aktiven Kreis führte. Ihnen gelang bereits 1926 durch Zeichnung von Anteilen die Anschaffung einer Obstmühle und einer Obstpresse.

Im Jahre 1935 wurde der Obst- und Gartenbauverein von den Nazis verboten. Nach überstandenen Wirren des Krieges fanden sich wieder einige Idealisten, die den Verein von neuem aufleben ließen. Damaliger 1. Vorstand war Georg Winkler („Weber’s Görg“). Auch der 1949 nachfolgende 1. Vorstand  Georg Zeitler war mit dabei. Er war einer der wenigen, die bereit waren, im gewissen Sinn Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

1965 zählte der Verein 31 Mitglieder. Jetzt übernahm Dittrich den Vorsitz. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm wurde aufgestellt, Obstbaumpflegekurse abgehalten, Sammelbestellungen von Obstbäumen, Beerensträuchern usw. durchgeführt. Der erste Rasenmäher und eine Obstbaumspritze wurden angeschafft.

Unser Verein heute

Im Laufe der 60er und 70er Jahre fällt den OGVs eine neue Aufgabe zu: die Dorfverschönerung. Auch hier wird der Verein aktiv und kümmert sich zunehmend um die Gestaltung und Ausschmückung des Ortsbildes: neue Grünanlagen entstehen z. B. an den Schulen, am Kriegerdenkmal, an der Brücke und an der Omnibushaltestelle. Eine Hochzeitsallee in Richtung Scheßlitz, die Neugestaltung am versetzten Ortsbrunnen mit zwei Ruhebänken, Pflanzen von Nussbäumen und verschiedenen anderen Bäumen und Sträuchern, der Bau von „Tipis“ auf dem Schulgelände in Drosendorf, Baumschneidekurse, Sammelbestellung von Balkonblumen und Durchführung von Blumenschmuck-Wettbewerben usw. zeugen von einer regen Tätigkeit des Vereins.

Inzwischen zählt der Obst- und Gartenbauverein Drosendorf 123 Mitglieder. Eines unserer Ziele ist es, jüngere und junge Leute für unsere Aufgaben zu gewinnen. Dies spiegelt sich auch in unserem Programm wider. Daher bieten wir Aktivitäten für die verschiedenen Altersgruppen an. Zu den beliebten und regelmäßigen Programmpunkten des OGV Drosendorf gehören Baumschneidekurse, Kürbisschnitzaktionen sowie die alljährliche Adventsfahrt. Daneben beteiligen wir uns an Festen im Dorf wie der Kirchweih und dem Adventsmarkt. Wir hoffen, auch weiterhin immer genug Idealisten zu finden, die sich für das Wohl unseres Ortes und unserer Heimat einsetzen.