Gartenbauvereine
helfen Mensch und Natur

Gartentipp des Monats

Sommerloch für Bienen? Nicht mit unseren Gärten! Auf welche Blüten Honig- und Wildbienen im Hochsommer fliegen, erfahren Sie hier.

mehr...

Obst- und Gartenbauverein Tiefenellern

Unser Obst- und Gartenbauverein besteht nach alten Unterlagen seit 1911. Es gab natürlich immer wieder ruhigere Zeiten im Verlauf der Jahre. Seit 1975 ist der Verein wieder sehr aktiv. Wir haben derzeit 79 Mitglieder. Vorsitzende ist seit Herbst 2011 Maria Göller, ihre Stellvertreterin ist Michaela Hemmer. Der Verein besitzt eine ältere Mostanlage, die aber noch zu gebrauchen ist. Wir haben eine eigene Vereinstracht und beteiligen uns gerne an Festzügen und Veranstaltungen. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 8,00 € im Jahr, Familienmitglieder zahlen 4,00 €.

Unsere Vorstandschaft - JHV 2015

Ansprechpartnerinnen

1. Vorsitzende Maria Göller
Lehmweg 5, 96123 Litzendorf - OT Tiefenellern, Tel. 09505/6667

2. Vorsitzende Michaela Hemmer
Ellerbergstr. 2, 96123 Litzendorf, Tel. 09505/6996

 

Jahresprogramm 2017

Donnerstag, 5. Januar - Glühweinparty

Montag, 16. Januar - Seniorennachmittag

Dienstag, 28. Februar - Kinderfasching

Montag, 13. März - Jahreshauptversammlung

Donnerstag, 30. März - Kapelle reinigen

Donnerstag, 6. April - Osterbrunnen schmücken

Im April - Georgiritt

Montag, 1. Mai - Maiwanderung

Donnerstag, 25. Mai - Christi Himmelfahrt - Frühlingsfest, gemeinsam mit FFW

Juni - Fronleichnamsprozession

Dienstag, 11. Juli - Besuch der Calderon-Festspiele in Bamberg

Donnerstag, 10. August - Kranzbinden für Kirchweihbaum

Samstag, 12. August - Kirchweihbaum aufstellen

Montag, 14. August - Kräutersammeln in Lohndorf

Sonntag, 1. Oktober - Erntedankfest

Sonntag, 8. Oktober - Apfelmarkt in Kemmern

Samstag, 4. November - Arbeitstag Alte Schule

Sonntag, 26. November - Kaffeekränzchen

Unser Stand auf dem Apfelmarkt 2015 in Oberhaid

Wir waren dabei - Apfelmarkt 2015 in Oberhaid

Ein amüsantes Erlebnis war die Teilnahme beim Apfelmarkt des Kreisverbands in Oberhaid. Die zahlreichen Besucher verwöhnten wir mit unseren köstlichen Flammkuchen, Ziebeleskäsbrot, sowie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Ein herzliches Dankeschön den vielen fleißigen Bäckerinnen und unseren zuverlässigen Helferinnen und Helfern, die uns schon früh morgens bis in die späten Abendstunden tatkräftig unterstützen und zur Seite standen. Für alle Beteiligten war der Apfelmarkt ein Tag mit netten Begegnungen, Gesprächen und gelungenen Überraschungen.

Unsere Vereinsaktionen 2015

 

Ferienprogramm in Tiefenellern - Neue Nistkästen für die Gartenvögel!

Auf Einladung des Obst- und Gartenbauvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Tiefenellern trafen sich im Rahmen des Ferienprogramms die Kinder  zum Bau von Nistkästen. Aufmerksam und erwartungsvoll lauschten sie den Anweisungen von Johannes Pfeufer, der bereits die Bauteile zugeschnitten hatte und nun die einzelnen Arbeitsschritte erklärte. Unter fachlicher Anleitung von Matthias Rosenzweig, Johannes u. Matthias Pfeufer und Hans Göller hämmerten und schleiften  Mädchen und  Jungs um die Wette. Mit Freude wurden sofort die ersten Bauerfolge präsentiert. Bei so viel Arbeitseifer mussten auch die OGV Damen Hilfestellung leisten und die jungen Baumeister unterstützen. Bevor die Klappe zum Reinigen des Nistkastens angebracht wurde, gab es die wohlverdiente Pause. Den Kindern wurden selbstgebackene Muffins und Schinken-Käse-Hörnchen serviert, außerdem gab es zur Erfrischung ein kühles Getränk. Gestärkt ging es weiter an die Arbeit und schon bald konnten sie die selbst gebastelten Nistkästen ihren Eltern zeigen. Jeder Teilnehmer erhielt außerdem ein Faltblatt über einheimische Vögel und eine Anleitung für die Reinigung und Pflege, bevor sich die Kinder zufrieden und voller Stolz wieder auf den Heimweg machten.

 

"Es grünt und blüht" - 100 Jahre Obst -und Gartenbauverein Tiefenellern

Der Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres waren zweifelsohne die beiden Festtage am 1. und 2. Juni 2011, die wir mit fast jedem Tiefenellerer, vielen Gästen und Freunden des schönen Ellerntales feiern konnten. Mit unserem guten Draht zum Himmel und zu Petrus kam pünktlich zum 1. Festtag das langersehnte Nass für die Obstler, die Gartler und die Bauern. Gut 25 Ltr./qm regneten über Tiefenellern und unterbrachen kurzfristig die angeblich längste Trockenzeit seit 50 Jahren. Im wunderschön und liebevoll mit Feld-, Wiesen- und Gartenblumen geschmückten Festzelt - jeder Besucher wurde beim Betreten in eine heitere und gelöste Stimmung versetzt - zelebrierte Pfarrer Lohneiß feierlich den Festgottesdienst.

Festbetrieb - 100 Jahre OGV Tiefenellern

Anschließend begrüßte die 1. Vorsitzende Frau Doris Feulner die Ehrengäste: Unseren Schirmherrn und Bürgermeister Wolfgang Möhrlein mit Gattin, Landrat, Bezirkstagpräsident und neuer Vorsitzender des Kreisverbandes Dr. Denzler, den Geschäftsführer des Kreisverbandes Herrn Hoff, die Ehrenvorsitzende Frau Waltraud Pfeufer und die Gemeinderäte. Weiterhin die benachbarten Vereine und  alle Mitglieder, einige dem festlichen Anlass entsprechend, in der neuen, sehr schicken Vereinstracht.

In seinem Grußwort "outete" sich unser Schirmherr und Tiefenellerer Wolfgang Möhrlein als Baumpate einer der Jubiläumslinden, dafür herzlichen Dank. Sollte sich die Linde so rank und schlank und prächtig entwickeln, so können wir ja mal nachfragen, ob er mit der Namensgebung "Wolfgangslinde" einverstanden wäre!?

Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Jubiläumsfeier

Im Mittelpunkt des Festabends stand die Ehrung unserer langjährigen Mitglieder durch unseren neuen "Chef", den Kreisverbandsvorsitzenden Dr. Denzler, der zusammen mit dem Schirmherrn die Ehrenurkunden, den Jubiläumswein und die Festschriften überreichte. Mit den herzlichen Grußworten der Vorsitzenden der zahlreich erschienenen Vereine, für die wir uns besonders bedanken, endete der "offizielle", doch sehr heitere, angenehme, fast familiäre Teil des Festabends. Und dann ging es rund mit den "Fränkisch Zünftigen", die uns mit ihrem Musikmix von volkstümlich bis fetzig in eine Bombenstimmung versetzten. Der Funke der guten Laune sprang auf jeden über, fast wie "Amor’s Pfeile"! Wir feierten bis spät in die Nacht.

Bei strahlenden Sonnenschein und wieder sommerlichen Temperaturen dann der Familiennachmittag und wir waren überwältigt von dem Besucheransturm! Die Tiefenellerer Damen haben ja eine große Erfahrung bezüglich der Versorgung des Kuchen- und Tortenbuffets, doch diesmal hätte es viel mehr sein können, so groß war die Nachfrage nach den köstlichen Leckereien und so hieß es den bald "ausverkauft". Aber weitere "Tiefenellerer Spezialitäten" versorgten die Hungrigen und sie wurden mit Appetit vertilgt.

Das umfangreiche Kinderprogramm, die reich bestückte Tombola, die Sonderausstellung  "100 Jahre Vereinsaktivitäten" und natürlich die flotte Musik von "Benny", der wie immer unermüdlich aufspielte, sorgten für viel Abwechslung  und Begeisterung. Auch unsere Festschrift wurde mit Interesse und Freude durchgeblättert und gab Anlass, Erinnerungen auszutauschen und Geschichten zu erzählen.

100 Jahre - ein Alter? Bei einem so jungen und aktiven Verein! Ein klares "Nein"! Abschließend müssen und wollen wir natürlich "Danke" sagen, doch wo und mit wem fängt man an? Wir danken Allen und damit jedem Tiefenellerer, denn nur durch die großartige Zusammenarbeit der Dorfgemeinschaft waren die Ausrichtung und der große Erfolg unseres Jubiläumsfestes möglich. Wir hatten zwei wunderschöne Tage, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden!

Die Vorstandschaft